FAMILIE KELLNER

IHRE GASTGEBER AM VOGLBACHHOF

2013

1976

Unsere Geschichte und die unseres Hofes

Josef und Maria Kellner kauften den Voglbachhof

Unser Hof wurde 1935 von Josef Kellner aus Heiligenblut und dessen Frau Maria Huber – Tochter vom Gasthof Schütt – gekauft. Aus Geldmangel wurde das Grundstück mit einer Hypothek belastet. Haus und Stall waren in einem Zustand der das Wohnen bzw. bewirtschaften fast unmöglich machten. Meine Urgroßeltern mussten Haus und Stall neu erbauen (1936). Dazu erhielten sie von der „Wiederbesiedelung“ eine Prämie, jedoch mussten sie diverser Bauanweisungen, wie z.B. einen steilen, spitzen Dachstuhl und einen vorgegebenen Plan beim Haus befolgen.

Unsere Familie

Elisabeth

Behält den Durchblick

Alois

Kümmert sich um die Tiere

Unsere Kinder

Katharina, Laurenz und Justina

Oma & Opa

genießen den Ruhestand
Menü