Herbstzeit – ist Wanderzeit oder „in de Berg bin in gern“

Zum Wandern ist der Herbst, ohne Übertreibung, die schönste Jahreszeit.

Lange Schatten ziehen ist Tal, da muss man hoch in die Berge,
das Sonnenlicht fällt mild ein, alles wirkt so golden und friedlich.

Die Wälder und die Natur beginnt sich zu färben, die Preiselbeeren werden reif.
So eine Wanderung ist schon „Wellness für Körper, Geist und Seele“.

Ja, wer es kennt weiß wovon ich schreibe,
wer nicht, muss es mal ausprobieren.

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü